wellspamag menu whirlpool-wissenssamlun

Sauna auf Russischen Art

Die Sauna, als eine beliebtes gesundheitsschonende Mittel, verwenden nich nur die Finnen seit langer Zeit. Die russische Dampfsauna „Bania” ist weniger bekannt, sie funktioniert auch anders, ist aber mindestens so nützlich.

Gesunder Dampf

Das Dampfbad wurde schon auch im antiken Griechenland verwendet, aber die heutige Tradition erstellte das russische Bania. Die russischen Saunasteine werden auf 60 Grad erhitzt und ständig bewässert. So wird die Luft feucht und ähnlich wie tropische Klima.
Früher war die Steinfeuerstelle, die speziell für diesen Zweck aus Holz und Ton gebaut wurde, in der Mitte des Raumes. Jeder hatte ein Bündel von Birkenzweigen womit man den Körper leicht klopfen konnte. Es hat das Schwitzen geholfen, die steifen Muskeln lockern und die Haut reinigen. Nach einem starken Schwitzen war ein Bad im eiskalten Wasser, aber wenn es kein Wasser in der Nähe gab, erzielten das gleiche Ergebnis der saubere Schnee. Die Sauna in dieser Zeit bedient weniger Entspannungszwecken, war mehr Sanitär-und Gesundheitspflege funktion. Dank der Dampf öffnen sich die Poren und werden sauber, die Durchblutung steigert, die Muskeln entspannen sich und die Atemwege werden freigelegt.

Eine russische Sauna innen

Es ist leichter zu ertragen als die trockene, heiße Sauna. Die Luft ist so feucht, dass die Wassertropfen sofort in heißen Nebel umwandeln. In der Sauna schwitzt man sehr stark, und in der Bania mit ihrem weniger heißen, feuchten Dampf schwitzt man sanfter. Günstige Wirkungen und Phasen - Heizung, Kühlung, Entspannung - sind ähnlich. Wenn Sie sich nach der russischen Sauna abkühlen wollen, müssen Sie ein Air-Bad nehmen, und dann kommt erst das kalte Wasserbad. Die Kombination von russischen Dampfbad mit Heißluft Bereiche, und Warmwasserpool überlebte sogar die alten Römer. Die Aufenthaltszeit ist ähnlich wie bei der Sauna, das heißt 10-15 Minuten. Wählen Sie nach Wunsch wo Sie sich besser fühlen.

Die wichtigste Geräte der russischen Sauna

Die Wurzeln des Dampfbades und russischen Sauna sind also identisch. Die Zeit für beide braucht man je 15 Minuten Zeit, die so kurz ist, dass es für das Herz und für den Blutkreislauf keine ernsthafte Belastung bedeutet.

Eine traditionelle russische Saunahaus

Dampfsauna zu Hause

Die russische Sauna kann man im Thermalbad und in den Wellnesszentren probieren. Es gibt MultiSaunen, die auch Trocken-und Nassdampf herstellen können. In einer Duschkabine mit Dampffunktion können Sie die wohltuende Wirkung von Dampf, auch zu Hause genießen.

Wellness
Fitness
Schönheit
Gesundheit