wellspamag menu whirlpool-wissenssamlun

Das perfekte Make-up in drei Schritten

Jede Frau möchte ausgeschlafen und entspannt wirken. Das Gesicht verändert sich aber mit den Jahren. Die Haut hat ab 40 Jahren andere Eigenschaften und Bedürfnisse als noch in den 20ern. Ein paar einfache Make-up-Tricks können uns dabei helfen.

Dies sind die wichtigsten:

  • Das perfekte Make-up
  • Hat makellose Deckkraft
  • Verbessert die Hautqualität
  • Spendet 24 H Feuchtigkeit

Grundierung / Foundation

Den passenden Ton zu finden ist der erste Schritt zu einem guten Make-up. Das ideale Testgebiet für die Ton-Wahl: die Wange bzw. Der Halsansatz. Tragen Sie drei Töne mit etwas Abstand nebeneinander auf und gucken Sie, möglichst am Tageslicht, welcher sich am besten mit der Haut verbindet – das ist der richtige.  Ein gutter Tip: benutzen Sie eine hellere Winter-Foundation und eine für den Sommer, wenn die Haut gebräunt ist.

perfecte grundierung

Abdeckstift / Concealer

Den perfekten Concealer-Ton zu finden funktioniert wie bei der Foundation: nach dem “Drei-Streifen-Prinzip”. Am besten past der  Ton, der sich mit der helleren Haut unterm Auge verbindet. Am häufigsten wird er zum Wegschminken leichter Augenringe eingesetzt.  Geht es ums Abdecken grösserer Hautunregelmässigkeiten, ist ein fester Korrektur- oder Abdeckstift im exakten Hautton ideal.

abdeckung ist wichtig

Rouge

Kneifen Sie sich leicht in die Wange. Warum? Weil die am natürlichsten wirkende Farbe etwa dem Ton entspricht, den die Haut annimt, wenn sie gut durchblutet ist und von innen heraus strahlt.

das farbige rouge

Zum Schluss ein paar goldene Regel:

  • Alles was ans Auge kommt, teilt man nicht.
  • Führe immer einen Taschenspiegel mit dir.
  • Nie direkt vor einem wichtigen Termin zur Ausreinigung gehen.

die wichtigste make-up im unsere tasche

Wellness
Fitness
Schönheit
Gesundheit