wellspamag menu whirlpool-wissenssamlun

So schön ist die Welt

Schönheit tips aus London, Paris, Tokio und Rio

Tokio-Touch

Wellness spielt in Japan eine Hauptrolle bei der Pflege. Besser sind die Ausflüge zu mineralhaltigen Quellen (Onsen), die sich nahezu überall im Land in schönster Natur befinden. Es sind magische Orte, an denen der Alltag weit weg ist.

Ins Badewasser geben die Japanerinnen pflegende Zusätze, die viele Mineralien enthalten, zum Beispiel „Wu Wei Cremebad” von Rituals. Und bei Hitze greifen viele Frauen in japanischen Großstädten unterwegs zu hauchdünner japanpapier, mit dem man glänzende Stellen im Gesicht schnell abtupfen kann. In moderner Form gibt es „Blotting Paper”, etwa von Shiseido.

schönheit tip aus Tokio

Die Japanerinnen bereiten Speisen möglichst frisch zu, viele Gemüse un Kräuter. Bei Fleisch und Fisch achten sie auf Bio-Qualität.

Fürs London-Feeling

In London muss alles schnell gehen, auch die Pflege. Das kurze Facial to go oder die Maniküre und Pedküre während der Mittagspause gehören zum Berufsalltag. Der liebtes Face Wash ist von der britischen Marke Liz Earle, di auf natürliche Inhaltstoffe setzt.

Kein tag ist perfekt ohne wichtigste aller britischen Sitten, die Tea Time. Die meisten Frauen setzen Essen als eine Art Schönheitskur ein und schwören auf Salate mit Avocado und Zitronendressing. Er enthalt besonders viel Vitamin A, C und E, die Teint und Haar strahlen lassen.

schönheit tip aus London

Fürs Paris-Flair

Viele Französinnen geben viel Geld für teure Beauty-Produkte aus. Einmal pro Woche ziehen sie sich eine Stunde in ihren Bad zurück ein reinigendes Peeling und eine Maske. Die Hautpflege ist mit Produkten von Clarins, die aus einem Hightech-Pflanzen Mix herrgestellt sind.

Von allem etwas, von nichts zu viel – das ist wohl Geheimnis, „Warum französche Frauen nicht dick werden”, so ein Beststeller (von Mirielle Guiliano). Wichtig ist immer Frühstück, es ist jeden Tag ausgiebig und sehr gesund: eine Kiwi, Orangensaft, Milch mit Kakao und einmal pro Woche eine Stunde Aerobic un Joga. Das stafft die Haut un verbessert die Körperhaltung.

schönheit tip aus Paris

Für die Rio-Laune

Regelmäßige Besuchen in einem Kosmetiksalon, vor allem zur Gesichtsbehandlung und zum Ganzkörper-Waxing, gehören in Rio zum Alltag. Die Warmwachsmethode praktiziert man dort bereits seit den 1960er Jahren. An der Copacabana wird man kein einziges Härchen an einem einheimischen Frauenkörper finden. Und die Brasilianer lachen viel mehr als Deutschen und tanzen! Eine Stunde Samba entspannt, durchblutet die Haut und verbrennt Kalorien.

Aloe vera ist in vielen brasilianischen Gesichts- und Bodylotions enthalten. In jeder Drogerie gibt es dort transparente Gele, die so viel Feuchtigkeit in der Haut schleusen, dass sie sofort praller und samtig aussieht.

schönheit tip aus rio de janeiro

Zweimal im Jahr machen die Brasilianerinnen eine Detox-Kur mit Zitornen. 20 Tage lang stehen sie eine Stunde früher auf, um noch vor dem Frühstück Zitronen zu essen. Sie beginnen mit einer Frucht, bis zum zehnten Tag wird es jeden Morgen eine mehr, dann täglich eine weniger. Ingesamt braucht man also 100 Stück. Diese sauere Prozedur ist weiterbereitet. Sie reinigt den Magen und entschlackt den Körper.

Wellness
Fitness
Schönheit
Gesundheit